12.06.2018 Bad Nauheim

Batteriesysteme im Karosseriebau 2018

Soziale Netzwerke

12.06.2018 Bad Nauheim

Batteriesysteme im Karosseriebau 2018

Lassen Sie uns über Batteriesysteme sprechen.

Die steigende Elektrifizierung von Fahrzeugen ist eine Herausforderung, die die Automobilindustrie längst angenommen hat. Es ist eine relativ neue Entwicklung, die aber schon in vollem Gange ist. Dadurch ergeben sich auch für den Karosseriebau ganz neue Anforderungen und Fragestellungen.

  • Wie sehen z.B. die neuen Crashlastpfade aus? Kann der Batteriekasten als Strukturelement dienen?
  • Welche Anpassungen bei der Materialauswahl und bei den Fügetechniken sind erforderlich?
  • Welche Lösungen fürs Wärmemanagement der Batterien sind möglich?
  • Ändert sich an bestimmten Stellen die Zusammenarbeit zwischen den Gewerken durch die neuen Prozesse?
  • Welche Produktionstechnologien bestehen bzw. sind zu entwickeln?
  • Welche Innovationen im Bereich der Batteriezell-Chemie sind kurz- und mittelfristig zu erwarten, und welche Auswirkungen werden sie auf die Art und Weise haben, wie Elektrofahrzeuge gebaut werden?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen stehen im Zentrum unserer neuen eintägigen Konferenz Batteriesysteme im Karosseriebau. Nehmen auch Sie an den Diskussionen vor Ort teil!

Die Konferenz richtet sich an:

Karosseriebau-Ingenieure, Manager und Mitarbeiter bei OEM, Zulieferern und Instituten, die sich mit dem Thema "Batteriesysteme" beschäftigen.

Programm jetzt online!

Konferenzleitung

Dr. Sibylle Freitag

Dr. Sibylle Freitag

Presidium
Automotive Circle
T +49 511 9910-316

Kontakt

Konferenzorganisation

Mareike Bäumlein

Mareike Bäumlein

Senior Event Manager
Automotive Circle
T +49 511 9910-383

Kontakt

zum Seitenanfang